Zu der übergeordnete Seite: Offene Stellen.

Fachbeauftragte:r Betreuung 80 %

  • Schönbühl Kompetenzzentrum für Lebensqualität
  • Schaffhausen
  • 80 %
  • Fachverantwortung

Um als führendes Kompetenzzentrum für Lebensqualität im Alter die entsprechenden Rahmenbedingungen und Leitsätze für ein gemeinsames Verständnis zu etablieren, bedarf es einer proaktiven Themenführerschaft in den Bereichen Betreuung und Pflege, gezieltem Wissenstransfer und enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen. 

Das von einer privaten Stiftung getragene und renommierte Alterszentrum Schönbühl in Schaffhausen bietet verschiedene zeitgemässe Wohnformen an und sorgt seit 1996 dafür, dass auch Menschen im Alter und mit Unterstützungsbedarf ein freudvolles, selbstbestimmtes Leben führen können. Dabei spielen bestens ausgebildete und hochmotivierte Mitarbeiter eine zentrale Rolle, wie täglich im Einsatz des Schönbühl deutlich wird. Als

Fachbeauftragte:r Betreuung 80 %
Stabsstelle der Geschäftsleitung

verantworten Sie den Aufbau einer gemeinsam gelebten Haltung zur «guten Betreuung im Alter» als wichtiges Bindeglied zwischen Bewohnenden, den Mitarbeitenden und der Geschäftsleitung. Ziel Ihrer Aufgabe ist es, den Rahmen und Aufbau eines gemeinsamen Betreuungs-Verständnisses und das Erfahrungslernen in den diversen Bereichen zu gewährleisten. Sie beschäftigen sich dabei konzeptionell mit andragogischen und agogischen Themen (bspw. Betreuungskonzept, Normalisierte Lebensumstände, Selbstbestimmung im Alter, Demenz, Umgang mit Lebensende und Tod, ethischen Fragestellungen etc.). Dabei übernehmen Sie Impulse aus der aktuellen Forschung und Praxis und erarbeiten die entsprechenden Konzepte. Des Weiteren identifizieren Sie Handlungsbedarf und implementieren Massnahmen, um die Handlungssicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten. Zu Ihren Aufgaben zählen auch die Koordination und Moderation interner Workshops und Meetings sowie die Leitung des Ethik-Forums und die Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen.

Wir wenden uns an eine erfahrene Person mit Ausbildung in Sozial- oder Heilpädagogik, Gerontologie o.ä. sowie von Vorteil mit Weiterbildung in Psychologie oder Pädagogik. Idealerweise verfügen Sie bereits über mehrjährige Praxiserfahrung in einer vergleichbaren Funktion. Sie sind eine aufgeschlossene und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit, die auf Bestehendem aufbaut und Veränderungen sowie neue Konzepte und Ideen gemeinsam mit den diversen Teams nachhaltig implementiert. Sie verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und Empathie und Sie sind eine kommunikationsstarke Person, die sich engagiert und sich voll und ganz in den Dienst der gemeinsamen Aufgabe stellt. 

Es erwartet Sie eine selbstständige und vielseitige Tätigkeit in einem wertschätzenden Umfeld. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (als PDF) zur vertraulichen Einsicht.

Kontakt: Annette Bamert
Remo Burkart

Bewerben