Zu der übergeordnete Seite: Offene Stellen.

Gesamtleitung / Co-Leitung des Sonderschulheims Mätteli (80 – 100 %)

  • Sonderschulheim Mätteli
  • Münchenbuchsee
  • 80 – 100 %
  • CEO/MGL

Sind Sie bereit, strategisch zu denken, empathisch zu führen und Verantwortung zu übernehmen? In einem Umfeld, das von Wertschätzung und Teamgeist geprägt ist, suchen wir genau Sie!

Das Sonderschulheim Mätteli in Münchenbuchsee ist eine sonderpädagogische Institution für Kinder und Jugendliche mit kognitiver und mehrfacher Beeinträchtigung im Alter von 4 bis 20 Jahren. Die Hauptaufgabe der Institution ist die Betreuung, Förderung, Erziehung und Bildung dieser Kinder und Jugendlichen. Infolge der Pensionierung der aktuellen Stelleninhaberin im Frühling 2025 sind wir beauftragt, eine unternehmerisch denkende, innovative und erfahrene Führungspersönlichkeit zu gewinnen.

Gesamtleitung oder Co-Leitung 

Diese Position kann entweder als alleinige Leitung oder im Rahmen einer Co-Leitung von zwei Personen in einem angepassten Pensum besetzt werden.

In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für den Gesamtbetrieb, die Führung und Weiterentwicklung des Sonderschulheims im strategischen sowie operativen Bereich. Ihre Aufgaben umfassen zusätzlich die Umsetzung der Leitbild-Grundsätze, die Leitung von Projekten sowie die Öffentlichkeitsarbeit und Vertretung des Mätteli gegenüber Behörden und Fachstellen. Sie erkennen Trends und leiten Massnahmen ab, fördern die Zusammenarbeit der Bereiche und arbeiten eng mit Eltern, Behörden und Institutionen zusammen. Sie leiten die Sitzungen der Bereichsleitungen, planen Retraiten und vertreten die Anliegen der Geschäftsleitung im Stiftungsrat. Zu Ihren Aufgaben gehören weiters das Finanzmanagement und die Umsetzung der Beschlüsse des Stiftungsrates sowie die Personalplanung und Mitarbeitergespräche. Sie sind verantwortlich für das Qualitätsmanagement gemäss den Vorgaben des Kantons Bern und des Stiftungsrates.

Sie haben eine Ausbildung im Bereich Sozial- oder Sonderpädagogik (oder vergleichbar) mit einer hohen Affinität für betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Alternativ verfügen Sie über eine betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einer starken Affinität für Sozial- oder Sonderpädagogik. Ihre Erfahrung in der Arbeit mit kognitiv oder mehrfach beeinträchtigten Menschen zeichnet Sie aus. Es wird erwartet, dass Sie über vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Finanz- und Qualitätsmanagement sowie gute Kenntnisse in den Bereichen Projektleitung und Organisationsentwicklung verfügen. Die Anforderungen im Umgang mit den Kantonalen Behörden sind Ihnen bestens bekannt. Als erfahrene Führungskraft sind Sie eine kommunikative und gewinnende Persönlichkeit, die es versteht, Teams zu verbinden und Mitarbeitende zu Höchstleistungen zu motivieren. Im Umgang mit Behörden und externen Ansprechpartnern bleiben Sie sachlich und fokussiert und behalten stets den Überblick.

In enger Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat und Ihrem Team sichern Sie die Kernanliegen des Sonderschulheims Mätteli. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen.

Kontakt: Jean-Pierre von Burg
Markus Theiler

Bewerben