Zu der übergeordnete Seite: Offene Stellen.

Leiter:in Politik, Recht, Bildung (80 – 100 %) & Mitglied der Geschäftsleitung

  • HotellerieSuisse
  • Bern
  • 80 – 100 %
  • CEO/MGL

Beratend und führend eine wichtige Branche unterstützen und mitgestalten – eine spannende Aufgabe für eine Juristin/einen Juristen mit Freude an Dynamik und anspruchsvoller Vielfalt.

HotellerieSuisse ist mit knapp 3000 Mitgliedern das Kompetenzzentrum für die Schweizer Beherbergungsbranche und vertritt als Unternehmerverband die Interessen der national und international ausgerichteten Beherbergungsbetriebe. Am Hauptsitz in Bern beschäftigt der Verband rund 70 Mitarbeitende. Im Zuge der Beförderung der heutigen Direktorin sind wir beauftragt, per September 2024 oder nach Vereinbarung die

Leitung Politik, Recht, Bildung

neu zu besetzen. Diese zentrale Position beinhaltet die personelle und fachliche Führung von 17 Mitarbeitenden in den drei Teilbereichen, davon Politik und Bildung indirekt sowie Recht in direkter Führung. Die Koordination sämtlicher juristischer Fragen des Verbands intern sowie für die Mitglieder fällt in Ihren Kompetenzbereich. Genauso wie die Weiterentwicklung und das Marketing einer ganzheitlichen Berufsinformation und dem Angebot "Betreuung Ausbildungsbetriebe". Im Weiteren repräsentieren Sie HotellerieSuisse in externen Gremien und haben spürbare Freude an der Vernetzung in der Branche, Politik und Gesellschaft, um die Interessen des Verbands zu vertreten.

Als kommunikationsstarke Persönlichkeit und Netzwerker:in mit hoher Auftritts- und Repräsentationskompetenz verfügen Sie über konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten und sind in der Lage, Ihr Team zu Höchstleistungen zu führen. Darüber hinaus besitzen Sie ein überdurchschnittliches Verhandlungsgeschick gepaart mit Kompromissfähigkeit. Mit den politischen Prozessen und dem Bildungssystem in der Schweiz sind Sie vertraut. Neben einem juristischen Hochschulabschluss können Sie mehrjährige relevante Erfahrung (idealerweise mit Bezug zur Branche und dem Verbandswesen) und ein breites Know-how im Bereich Wirtschaft und Politik vorweisen. Sprachen: Deutsch oder Französisch als Muttersprache mit sehr guten schriftlichen und mündlichen Kenntnissen der jeweils anderen Sprache.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sind wir gespannt auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Kontakt: Tobias Lienert
Remo Burkart 

Bewerben